Pfingsten 2018 in Salzburg

18.–21. Mai 2018

Salzburg, vor allem bekannt für die Festspiele und Mozart, hat mehr zu bieten. Seit 2002 gibt es den Walk of Modern Art. Dieses weltweit einzigartige Projekt ist dank der Salzburg Foundation, www.salzburgfoundation.at, deren Vizepräsident unser Mitglied Wulf Matthias ist, realisiert worden. Die Salzburg Foundation ist 2001 angetreten, um die zeitgenössische bildende Kunst in Salzburg nachdrücklich zur Geltung zu bringen.

Bei unserer Reise werden wir den Walk of Modern Art erkunden. Auf diesem Rundgang präsentiert sich außergewöhnliche zeitgenössische Kunst im öffentlichem Raum. Darüber hinaus gibt es an unserem Reisewochenende in Salzburg ein besonderes Ereignis: Auf dem Wiesengelände unterhalb der Festung Hohensalzburg, dem sogenannten „Krauthügel“, wird ein Werk des amerikanischen Künstlers Paul Wallach feierlich eingeweiht. Ein Highlight für alle Kunstinteressierten.

Wulf Matthias, Salzburgkenner und Kunstfreund, ist Initiator, Mitorganisator und Teilnehmer der Reise. Wir danken ihm für diese wunderbare Idee!